Bohatsch & Skrepek gibt es seit 2004. Ihr Zusammenwirken erstreckt sich über unterschiedliche Genres. Zum einen treten sie gemeinsam in Theaterproduktionen oder Kurzfilmen auf, zum anderen produzieren sie Songs. Drei CDs gibt es mittlerweile, ALLES LIEBE, ALLES IN BUTTER und BUAZLBAM. Die Titel klingen recht bejahend. Die einzelnen Nummern sind es auch, für diejenigen, die zwischen den Zeilen spazieren und freie Sicht haben wollen. Die Texte schreibt meist Helmut Bohatsch. Die Musik, reduziert bis überbordend aber immer glasklar, stammt meist von Paul Skrepek. Grundlegendes Instrument ist die Kontragitarre, sie gibt quasi den Ton an. Manchmal gesellt sich ein kleines Ensemble zu ihr, dann wird es bunt. Wienerlied, Jazz, Pop, Experimentelles – alles darf sein.

Helmut Bohatsch, siehe Website und Vita ebendort.

Paul Skrepek ist Musiker, im Speziellen Schlagzeuger, aber eben auch Kontragitarrist, zum Beispiel bei Kollegium Kalksburg oder Bohatsch & Skrepek. Zusätzlich ist er mit diversen anderen Ensembles im Bereich improvisierter Musik tätig. In diesem Rahmen gab er im In- und Ausland Konzerte u.a. beim Jazzfest Salzburg, Jazzfestival Saalfelden, Konstanzer Jazzherbst, Jazzfestival Wien, Nickelsdorfer Konfrontationen, Jazzfestival Sibiu, Jazz aux Oudayas (Rabat), V:NM Festival Graz, Vilnius Jazzfestival, the Knitting Factory (NYC), Unlimited (Wels) und bei Festivals der Wiener Musik (Wean hean, Wien im Rosenstolz, Akkordeonfestival, Schrammelklang). Tonträger von und mit ihm gibt es jede Menge – wie gesagt, Hauptsache es wird gearbeitet.

“Bohatsch & Skrepek – das sind Text & Musik zum Abheben: Ausgangspunkt ist das Wienerische,
doch findet man sich bald in Betrachtungen wieder, die Menschliches, allzu Menschliches thematisieren:
Es sind liebevolle Blicke auf die Mitmenschen, ironisch-philosophische Nachdenklichkeiten, Aufrüttelungen und Besänftigungen, Trauergesänge und Liebeslieder. Dies alles durchsetzt von bittersüßer Melancholie
und feinem Humor. Paul Skrepeks Musik bringt die Poesie von Helmut Bohatsch’ Worten virtuos zur Geltung. Kontragitarre, Melodica, Mundharmonika und Percussion – das reicht, um in die weite Welt zu entführen: Es gibt Anklänge an französische Chansons, Tango-Rhythmen und spanische Melodien, das gute alte Wiener Lied und angloamerikanische Introspektion. Im Arrangement liegt die Finesse, in der Interpretation eine ansteckende Leichtigkeit und Lebensfreude, Temperament und – Achtung: Ohrwurmgefahr!”

Alexandra Millner

“Es ist schön, am Leben zu sein, auch wenn es einen schon ordentlich durchgebeutelt hat. Und es ist ein Vergnügen, den beiden zuzuhören, die uns davon viel zu erzählen haben, ohne Pathos, aber mit enormer Musikalität und feinem Humor. Die beiden Herren um die es geht, nennen sich so auffällig bescheiden, wie sie heißen, Bohatsch und Skrepek, dass es schon wieder Programm ist, und ihre CD-Titel könnten lakonischer nicht sein: „Alles Liebe“, „Alles in Butter“, schnell dahingesagte Floskeln, hinter denen womöglich der Abgrund, aber vielleicht auch der Schalk lauert. Gesungen wird im Dialekt, aber den Texten haftet nichts Banales an, begleitet wird mit Kontragitarre, aber Liedermache und Lagerfeuer bleiben draußen. Die Lieder atmen viel mehr eine Weltläufigkeit, die sich aus den großen Traditionen nährt, vom Minnesang bis zum Chanson, vom Blues bis zum Wienerlied, und werden doch oft ganz intim und persönlich, dass es einen weit nach innen zieht, zu einem selber. Wer sich auf eine Reise mit Bohatsch und Skrepek begibt, dem bleibt nichts erspart, nicht das Schaudern und das Heulen, nicht das Schmunzeln und das Lachen, und schon gar nicht das Lieben – das Leben halt: ein Lied, was sonst?”

Oskar Aichinger

 

Die aktuelle CD von Bohatsch&Skrepek

 

Die aktuelle CD BUAZLBAM

erschienen bei www.nonfoodfactory.at

Ausschnitte aus “Buazlbam” zum reinhören.

Zu Bestellen mit Hilfe des Formulars am Ende dieser Seite!

 

Bohatsch&Skrepek - Alles in Butter Album Cover

 

ALLES IN BUTTER

erschienen bei www.nonfoodfactory.at

Hörproben:

Ausschnitte aus “Alles in Butter”

Walther Soyka und skug über “Alles in Butter”

 

Das erste Album ALLES LIEBE erschien bei Extraplatte.

Hörproben:

Ausschnitte aus “Alles Liebe”

Was meinten Presse und Medien zu “Alles Liebe”?

 

Aktuelle Konzerttermine:

20.02.2018, 20.00 Uhr
das TAG (Theater an der Gumpendorferstraße)
Präsentation der neuen CD

08.03.2018, 20.00 Uhr
raj-Lounge im 1. Stock
Badgasse 7
9020 Klagenfurt

23.3.2018, 20.00 Uhr
Blue Tomato
Wurmsergasse 21,
1150 Wien

17.04.2018, 20.00 Uhr
Heuriger Hengl-Haselbrunner
Iglaseegasse 10
1190 Wien

25.05.2018, 20.00 Uhr
Spitzer im Odeon
Taborstraße 10
1020 Wien
Innenhof links

08.09.2018, 19.00 bis fast 24.00 Uhr
MUND.ART.WIEN
Porgy & Bess
Riemergasse 11
1010 Wien
Telefon: +43 1 512 88 11
porgy.at

02.10.2018, 20.00 Uhr
Sargfabrik
Goldschlagstraße 169
1140 Wien

13.11.2018, 20.00 Uhr
Heuriger Hengl-Haselbrunner
Iglaseegasse 10
1190 Wien

16.11.2018, 20.00 Uhr
O&O DEPOT
im Rahmen der Vernissage
SUSE KRAWAGNA deviations
Leibnitzstraße 60
10629 Berlin

29.11.2018, 19.30 Uhr
Galerie Jünger
Paniglgasse 17A
1040 Wien

——————————————-

15.03.2019, 20.00 Uhr
Tischlerei Melk Kulturwerkstatt

30.03.2019
Wolkersdorf
(Info folgt)

06.04.2019
Theater am Saumarkt
Mühletorplatz 1
6800 Feldkirch

11.04.2019, 20.00 Uhr
Kulturhauskeller Straden

Texte:

Buazlbam

Alles in Butter

Alles Liebe

 

CDs bestellen:

Bestellungen von BUAZLBAM, ALLES IN BUTTER und ALLES LIEBE können Sie hier vornehmen.

Bitte geben Sie ihre Daten und die Stückanzahl der gewünschten CD an.

Pro CD verrechnen wir € 20 (inklusive Versandkosten) pro Sendung innerhalb Österreichs.
(Eine Sendung in Kuvertform kann maximal fünf CDs beinhalten. Größere Bestellungen erfordern den Versand
im Karton und daher auch höhere Versandkosten. Diese erhöhen sich auch beim Versand ins Ausland.)

Sie erhalten Ihre Bestellung inkl. Erlagschein innerhalb weniger Tage.

*Erforderlich
Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein zweites Mal ein.